Ist der Besitz von Sexpuppen legal?

Besonders in den letzten Monat sind sie ziemlich in Verruf geraten, ohne dass sie im europäischen Raum zuvor in der Öffentlichkeit besonders bekannt waren. Grund dafür ist der Verkauf von Kinder Sexpuppen auf riesigen Verkaufsplattformen wie Amazon und Ebay. Jetzt fragen einige Interessierte und potenzielle Kunden zurecht, ob der generelle Besitz von Sexpuppen legal ist? Diese Frage beantworten wir hier ganz ausführliche. 

Diese Sexpuppen gibt es

Zunächst muss erst einmal geklärt werden, welche Modelle es gibt. Die hochwertigen Sex Dolls unterscheiden sich in TPE Dolls und Silikonpuppen. Beides sind Materialien die für ein super realistisches Sexvergnügen sorgen und damit ein Grund für die große Beliebtheit der sündigen Toys sind.

Der zweite und fast noch wichtigere Grund ist das grenzenlose Angebot an unterschiedlichen Typen. Es gibt zig verschiedene Modelle, die sich in Größe, Gewicht und natürlich Aussehen unterscheiden.

Einige von ihnen ähneln einer heißen Milf, die verspricht einem noch sehr viel im Bett beibringen zu können. Andere hingegen wirken wie eine unschuldige Schönheit vom Land, die noch auf ihr erstes Mal warten. Eine Sexpuppe kaufen, kannst du dir übrigens hier:

Sex Dolls - Andere Länder, andere Sitten

Das Schönheitsideal und die sexuellen Präferenzen sind nicht überall gleich. Während in Europa viele den südländischen Teint einer knackigen Mitte 20-Jährige präferiert, ist der asiatische Raum deutlich anders gepolt. Hier, wo die Wiege der hochwertigen Sex Dolls liegt, wünscht man sich vor allem jung aussehende Dolls mit großen Kulleraugen und einem kleinen Schmollmund.
 
Besonders die Japaner sind bekannt für ihre Vorliebe für junge Mädchen mit kleinen Brüsten in knapper Schuluniform, die sich nicht nur in Mangas und Animes, sondern auch in der Gestaltung der dort produzierten Sex Dolls widerspiegelt. 

Während hochwertige Real Dolls für das sexuelle Vergnügen dort ganz allgemein verbreitet sind, ist vor allem hierzulande das Wissen um diese Schönheiten eher begrenzt. Um so schockierender ist es, wenn ausländische Anbieter ihre kindlichen Sex Dolls auch für den europäischen Raum zugänglich machen und das die ersten Berührungen mit der deutschen Öffentlichkeit sind. Die Folge ist eine schwerwiegende Rufschädigung des ganzen Produktes.

Grundsätzlich sind die Sexpuppen, aber auch die Kinder Sexpuppen, in den meisten asiatischen Ländern nicht verboten, ja nicht einmal verpönt.

Was ist legal und was nicht?

Zusammenfassend kann man sagen, dass Sexpuppen weltweit legal sind. Basierend auf den allgemeinen Vorstellungen zu Schönheit und Sexualität unterscheiden sich jedoch die Präferenzen der Kunden gewaltig. Während es in Asian auf der normativen Basis in Ordnung ist eine kindliche Real Doll zu besitzen, gibt es in Europa (zu Recht) einen empörten Aufschrei.

In Europa und damit in Deutschland kannst du eine Real Doll kaufen, absolut legal! Leider ist aber auch der Besitz von Kinder Sexpuppen bislang nicht unter Strafe.

Es mag sein, dass im asiatischen Raum bis zu einem gewissen allgemeinen Konsens die Verbindung von Kindlichkeit und Sexualität herrscht und in Ordnung ist, wir als deutsches Unternehmen lehnen dies jedoch zu 100% ab.

Wusstest du?: Während der Besitz von Kinder Sexpuppen in Deutschland legal ist, ist der Besitz und die Verbreitung von pornografischen Videos mit der Kinder Sexpuppe verboten und fällt unter den § 184b des Strafgesetzbuchs. Wenn du eine TPE Doll kaufen und mit ihr pornografische Filme drehen möchtest, muss sie also unbestritten volljährig aussehen. 

Große Verantwortung für Sex Doll Shops

Als seriöser Betreiber eines Webshops für Sex Dolls nehmen wir von dolloro unsere Verantwortung besonders ernst. Jedes Produkt, welches schlussendlich dem Kunden angeboten wird, wird Eingehens geprüft. Nur wenn die Anbieter ihre Verantwortung richtig wahrnehmen, kann das Thema enttabuisiert werden und die luxuriösen Sex Toys schlussendlich legal bleiben.

Weil die Vorgaben von staatlicher Seite besonders in Bezug auf Kinder Sexpuppen, sehr schwammig oder nicht existent sind, setzen wir unsere eigenen, strengen Maßstäbe. Wir von dolloro lehnen entschieden den Verkauf von Kinder Sexpuppen ab, auch wenn das deutsche Gesetz sie als legal einstuft.

Für uns bedeutet das, dass wir keine Modelle unter 1,30 m mit kindlichem Gesicht und präpubertärem Körper verkaufen.

Die Zukunft von Love Dolls – Mögliches Verbot?

Ist die Sorge mancher Love Doll Besitzer berechtigt, wenn in einigen Foren gemunkelt wird, dass TPE Dolls und Silikonpuppen verboten werden sollen? Wir denken nicht!

Prinzipiell kannst du eine Love Doll kaufen und erhältst nichts anderes als ein sehr hochwertiges und super realistisches Sex Toy. Gedacht ist dieses sündige Spielzeug für das Schlafzimmer von Erwachsenen, die dort ihre Fantasien mit volljährigen Frauen und Männern in Form von Liebespuppen ausleben können. Es ist also nichts Verwerfliches, noch Illegales an ihnen.

Problematisch und moralisch völlig verwerflich sind hingegen die Kindersexpuppen, die in letzter Zeit in den Schlagzeilen standen und so generell dem Ruf von TPE Dolls und Silikonpuppen schaden.

Wir als seriöses Unternehmen können uns nur wünschen, dass das deutsche Gesetz so schnell wie möglich eine konkrete Definition von sogenannten „Kindersexpuppen“ findet. Auf diese Weise kann der Verkauf von internationalen und nationalen Händlern zu mindestens auf dem deutschen Markt gestoppt werden. Dabei ist die natürlich das weltweite Verkaufsverbot das oberste Ziel.
 
Man kann nur hoffen, dass zukünftig große Plattformen wie Amazon und Ebay die Verkäufer von Sex Toys gründlich kontrollieren und auch heimische Webshops den Verkauf von Kindersexpuppen eindämmen.

Mehr zum Thema Kindersexpuppen und unsere Stellungnahme dazu findest du hier: 

Deine Vorteile
Usp icon1

Kostenloser Versand

Usp icon2

Große Auswahl

Usp icon3

Deutsches Unternehmen

Usp icon4

Persönliche Beratung

Usp icon5

Diskrete Abwicklung

AUSGEZEICHNET.ORG